Inhalt anspringen

Integrations­portal

Flüchtlingintegrationsmaßnahmen

Auch während des laufenden Asylverfahrens ist möglich, erste Einblicke in den deutschen Arbeitsalltag zu bekommen - durch die Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIMs).

Schon während des laufenden Asylverfahrens haben Geflüchtete die Möglichkeit, an Integrationsmaßnahmen teilzunehmen. Dies sind zeitlich begrenzte Angebote (bis zu 6 Monate), die Menschen die Möglichkeit geben, Einblick in den deutschen Arbeitsalltag zu bekommen und Sprach- und Praxiskenntnisse zu erwerben, während sie auf ihren Aufenthaltstitel oder den Beginn eines Sprachkurses warten.

Diese Maßnahmen werden von der Stadt Wuppertal in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit angeboten und mit 0,80 pro Stunde zusätzlich zu den Sozialleistungen vergütet. Mehr Informationen zu dem Programm finden Sie hier:

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihrer/Ihrem zuständigen SozialarbeiterIn im Kommunalen Integrationszentrum.

Frau Dagmar Beck
Teamleiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen