Inhalt anspringen

Integrations­portal

Ausländerbehörde

Die Ausländerbehörde ist Teil des Ressorts für Zuwanderung und Integration und für alle aufenthaltsrechtlichen Fragen zuständig.

Aufgaben

Bei der Ausländerbehörde können ausländische Bürger*innen ihre Aufenthaltstitel beantragen bzw. verlängern, sich zum Thema Aufenthalt beraten lassen oder ihre Einbürgerung vorbereiten. Auch deutsche Staatsbürger*innen können sich an die Ausländerbehörde wenden, zum Beispiel wenn sie Verwandte oder Bekannte aus dem Ausland nach Deutschland einladen möchten.

Aufenthalt Vorübergehender Schutz

Aufgrund des Angriffskrieges Russlands auf die Ukraine kann Betroffenen wegen des Beschlusses des Rates der Europäischen Union gemäß der Richtlinie 2001/55/EG (Durchführungsbeschluss (EU) 2022/382 vom 4. März 2022) ein vorübergehender Schutz nach § 24 Abs. 1 AufenthG gewährt werden.

Sie sind sich nicht sicher, ob der vorübergehende Schutz für Sie gilt und wie Sie sich verhalten sollen?

Ihre aufenthaltsrechtlichen Fragen können Sie zwecks Klärung an das Postfach

service.ukrainestadt.wuppertalde

richten.

 

Ausstellung und Verlängerung von Duldungen

Für die Ausstellungen bzw. Verlängerungen von Duldungen bitte die E-Mail Adresse:

Postfach204.46stadt.wuppertalde

verwenden.

Verpflichtungserklärungen

Für den Antrag einer Verpflichtungserklärung zur Familienzusammenführung und/oder zum Studium bitte das Kontaktformular inklusive Antrag Verfplichtungserklärung verwenden.

Für den Antrag einer Verfplichtungserklärung zum Besuch bitte die E-Mail Adresse:

VE-Besucherstadt.wuppertalde

verwenden.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen