Inhalt anspringen

Integrationsportal

Deutsch für den Schulstart

„Deutsch für den Schulstart“ – ein Sprachförderprogramm für neu zugewanderte Kinder in den 1. Klassen.

Kinder, die im Alter von sechs oder sieben Jahren aus dem Ausland zu uns kommen, werden in den normalen 1. Klassen der Grundschulen aufgenommen. Sie lernen zusammen mit Kindern, die hier aufgewachsen sind und die deutsche Alltagssprache schon gut beherrschen. Die neu zugewanderten Jungen und Mädchen haben am Anfang noch gar keine oder nur wenig Deutschkenntnisse und benötigen oft intensive Unterstützung beim Erlernen von Deutsch.

Hier setzt das Programm „Deutsch für den Schulstart“ an. Speziell geschulte Sprachförderkräfte arbeiten in Kleingruppen mit neu zugewanderten Kindern. Sie nutzen dabei Sprachfördermaterialien, die von der Universität Heidelberg gezielt für diesen Zweck entwickelt wurden. Der Spracherwerb erfolgt auf sehr motivierende und spielerische Art und Weise, in kleinen Dialogen, mit Hilfe von Handpuppen und Bildern.

Im Moment nehmen 15 Wuppertaler Grundschulen an „Deutsch für den Schulstart“ teil. Das Projekt wird unterstützt von dem Lions Club und dem Leo-Club.

Bei Fragen zum Programm wenden Sie sich gerne an:

Frau Alexandra Hillenbrand
Sozialarbeiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • COPYRIGHT, 2009

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen