Inhalt anspringen

Integrations­portal

Sprachschätze

Die Sprache ist ein Schatz, den es in der Schule zu entdecken, zu wahren und zu entwickeln gilt.

Sprachschätze ist eine Qualifizierungsmaßnahme der LaKI für PädagogInnen an Grundschulen zur inklusiven interkulturellen Schulentwicklung in einer vielfältigen Gesellschaft. Umgesetzt wird die Maßnahme durch die Expertinnen und Experten aus dem Verbund der KI.

Zur Professionalisierung pädagogischen Handelns in der Migrationsgesellschaft gehört die kollegiale Reflexion über migrationsbezogene Themen und diesbezügliche eigene Haltungen ebenso wie die Kenntnis von Konzepten durchgängiger Sprachbildung. Diese Kompetenzen werden in der zweijährigen Qualifizierungsmaßnahme Sprachschätze kontinuierlich entwickelt und in fünf inhaltlich und systemisch miteinander verbundenen Modulen in bisher vier Grundschulverbünden NRWs umgesetzt, unter anderem in Wuppertal.


Da die Kompetenzen im Umgang mit der sogenannten Bildungssprache wesentlich für den Schulerfolg sind, müssen alle Fächer ebenso wie der Ganztag dazu beitragen, diese zu entwickeln und gemeinsam durchgängig an ihrer Vermittlung zu arbeiten. Damit das gelingt, sollen die Vielfalt der Lebenslagen, die Interessen und Begabungen sowie die Mehrsprachigkeit von Kindern und deren Familien bewusster in den Blick genommen werden.

Sie sind der Ausgangspunkt einer individuellen Förderung aller Schülerinnen und Schüler. Unterstützt wird der Schulentwicklungsprozess durch die Einrichtung von professionellen Lerngemeinschaften (PLG) an jeder Schule, in denen die Inhalte der Qualifizierungstage begleitet durch eine Beraterin oder einen Berater aus dem KI reflektiert und in den Schulalltag umgesetzt werden.

Das Konzept der Sprachschätze wird zurzeit in vier Wuppertaler Schulen durch die Bund-Länder-Initiative "Bildung durch Sprache und Schrift" (BiSS) in den Bereichen Professionalisierung, Sprachförderung und Sprachdiagnostik unterstützt und extern evaluiert.

Frau Karin Glowienka
Fachreferent/in

Module:

P1: Gezielte sprachliche Bildung in fachlichen und alltäglichen Kontexten

P2: Intensive sprachstrukturelle Förderung

Verbundschulen:

Katholische Grundschule Alarichstraße, Wuppertal

Grundschule Friedhofstraße, Wuppertal

Grundschule Schützenstraße, Wuppertal

Katholische Grundschule Wichlinghauser Straße, Wuppertal

Partner:

Zentrum für Integration, Bildung und kulturelle Vielfalt, Stadt Wuppertal, Wuppertal

Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren NRW (LaKI), Dortmund

Konzeption und Umsetzung:

Ulrike Trapp, Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren NRW (LaKI)

Kontakt: (02931) 825211, ulrike.trappbezreg-arnsberg.nrwde

BiSS-Verbundkoordination und Sprachschätze-Transfer:

Susanne Weinbach, Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren NRW (LaKI)

Kontakt: (02931) 825245, susanne.weinbachsprachschaetze-wuppertalnet

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen