Inhalt anspringen

Integrationsportal

Ressort Zuwanderung und Integration

Das Ressort für Zuwanderung und Integration bei der Stadt Wuppertal gehört zum Dezernat Soziales und Gesellschaft und beinhaltet die Ausländerbehörde, die Abteilung Wirtschaftliche Hilfen und das kommunale Integrationszentrum in Wuppertal.

Entstehung

Wuppertal hat eine lange Geschichte der Zuwanderung aus unterschiedlichsten Ländern der Welt. Zuwanderung und Integration war daher schon immer ein zentraler Arbeitsbereich in der Stadtverwaltung. Nach mehreren Umstrukturierungen zogen die Ausländerbehörde, die Abteilung Wirtschaftliche Hilfen und das Kommunale Integrationszentrum 2005 zusammen. Damit hat die Behörde Vorbildfunktion in Deutschland. Seit 2017 ist das Ressort mit dem Jobcenter und der Arbeitsagentur im Haus der Integration unter einem Dach. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die einzelnen Institutionen.

Aufgaben

Das Ressort für Zuwanderung und Integration richtet sich nicht nur an Menschen, die als Geflüchtete oder Migranten nach Wuppertal gekommen sind. Es ist auch eine zentrale Stelle zur Förderung des guten Zusammenlebens zwischen einheimischen und neuzugewanderten WuppertalerInnen: zum Beispiel durch die Förderung von interkulturellen Projekten, die Beratung von Akteuren und Institutionen im Themenfeld Migration und die Anbindung von NeubürgerInnen an Regeldienste.

Folgende Fachbereiche finden Sie im Ressort für Zuwanderung und Integration:

Zuwanderung und Integration

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen