Inhalt anspringen

Jugendamt Wuppertal

Tolle Ferien Tipps

Diese Vorfreude ist 32 Seiten dick und kommt sehr bunt daher:

Druckfrisch sind jetzt in städtischen Einrichtungen die „Tollen Ferien Tipps“ erhältlich. In ihnen finden Kinder und Jugendliche alles, was die Stadt in diesem Jahr rund um die großen Ferien organisiert hat.

Während noch knapp zwei Monate Schule mit Hausaufgaben und Arbeiten anstehen, bietet die Broschüre schon jetzt beste Aussichten auf die schönste Zeit des Jahres: die Sommerferien. Für alle, die nicht die ganzen sechs Wochen Ferien verreisen, gibt es jeden Menge Alternativen: Vor Ort, direkt im eigenen Stadtteil, bieten Jugendzentren und –treffs unterhaltsame Ferienwochen mit kulinarischer Weltreise, Grillen und Cup Cakes oder Hiphop, Schwimmen, Backen und Batik. Nach Stadtteilen sortiert, bietet das Heft einen schnellen Zugang zum Angebot in der Nachbarschaft.

Natürlich listet das Heft auch auf, was es als stadtweite Angebote gibt. Sommertheater für Kinder, umsonst und draußen, zum Beispiel. Der Kulturrucksack lädt zu „Sing deinen Song“ ein, zur Hörspiel-Produktion, zum Trommeln oder in die Traumfabrik. Mit der Kulturellen Jugendbildung gehen Wupperforscher auf Safari, zum Zeichnen in den Zoo oder zum Cosplay in der Bibliothek.

Genaue Angaben zum Veranstaltungsort und –termin, zu möglichen Kosten, Anmeldung und Kontakt machen das Aussuchen, Finden und Buchen einfach. Eine Übersicht über die Herbstferien-Angebote rundet die Ferien Tipps ab.

Frau Claudia Wolthoff
Kulturelle Jugendbildung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen