Inhalt anspringen

Wuppertal Klimaschutz / Apfelbäume für den Klimaschutz

Apfelbäume

für den Klimaschutz

Förderprogramm für gutes Klima in der Stadt Wuppertal…

… Ziele

Maßnahmen zielen auf Vermeidung, Minderung und Kompensation von Treibhausgasemissionen vor Ort und die Minderung der nicht mehr vermeidbaren negativen Folgen des Klimawandels in Wuppertal. Mit dem Förderprogramm „Apfelbäume für den Klimaschutz“ starten wir am 5. Oktober 2020 eine neue Reihe von Fördervorhaben zu wechselnden Schwerpunktthemen.


… Förderung 2020: Pflanzung von „Apfelbäumen für den Klimaschutz“

„Selbst wenn ich wüsste, dass die Welt morgen in Stücke zerfällt, würde ich immer noch meinen Apfelbaum einpflanzen.“

So lautet ein Zitat von Martin Luther, welches angesichts der existenziellen Bedrohung durch den Klimawandel eine neue Bedeutung gewinnt. Die Pflanzung von Apfelbäumen hat daher für den Klimaschutz eine besondere Symbolkraft. Der Apfelbaum gilt zudem als Klassiker unter den Obstbäumen und ist sehr beliebt. Seine Blütenpracht schmückt im Frühjahr die Gärten und lockt Bienen und andere nützliche Insekten an. Im Sommer und Herbst lassen sich seine vitaminreichen Früchte ernten. 

Mit der Pflanzung von Bäumen wird zudem ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Bäume entziehen der Atmosphäre CO2, binden es langfristig, reinigen die Luft und geben Sauerstoff ab. Zudem tragen sie durch Verschattung und Verdunstung zur Kühlung und zur Verbesserung des Stadtklimas bei.

Welchen Nutzen habe ich davon?

Angesprochen sind Wuppertalerinnen und Wuppertaler, die einen Garten besitzen, gemietet oder gepachtet haben.

Bei Interesse kann ein Antrag auf Förderung von Apfelbäumen gestellt werden. Förderfähig sind bis zu 5 Apfelbäume.

Empfohlen werden insbesondere bergische und heimische Apfelsorten. Apfelsortenempfehlungen für Streuobst finden sich auf der Internetseite der Landwirtschaftskammer NRW unter: https://www.landwirtschaftskammer.de/gartenbau/beratung/pdf/nrw-sortenliste.pdf

Antragstellung

Bedingungen und Hinweise für die Antragstellung entnehmen Sie bitte der Förderrichtlinie und dem Antragsformular. Beide Dokumente stehen Ihnen hier als Download zur Verfügung:

Den PDF-Antrag reichen Sie bitte ausschließlich per E-Mail ein: Foerderung.Klimaschutzstadt.wuppertalde

Die Einreichung über das Serviceportal erfolgt automatisch an diese E-Mail.

Und hier noch weitere nützliche Informationen

Kontakte

Frau Sandra Langenbach
Fachkraft
Frau Andrea Stamm
Teamleiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Seite teilen