Inhalt anspringen

Wuppertal Klimaschutz / Haushalte

Stromspar-Check

für klimabewusst Haushalte

Das Klima schützen und dabei auch noch sparen…

…Das geht und zwar oft auch schon mit einfachen Maßnahmen. Diese müssen nur erst erkannt werden. Deshalb bietet der Caritasverband Wuppertal/Solingen (WSG) in Kooperation mit der Stadt Wuppertal, den Wuppertaler Stadtwerken WSW und dem Jobcenter Wuppertal einen kostenlosen Energiespar-Check für Haushalte mit geringem Einkommen an. Das Angebot ist Teil des bundesweiten Projekts „Stromspar-Check“, das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert wird. 

Das Projekt: Was bringt mir der Energiespar-Service?

Das Angebot ist kostenlos. Mit gezielten Maßnahmen werden Energiesparpotenziale genutzt, die am Ende sogar helfen können, bares Geld einzusparen. Der gesenkte Verbrauch schlägt sich direkt in geringeren Abschlagskosten nieder und das damit eingesparte Geld kann an anderer Stelle genutzt werden.

Wie läuft das ab?

Das Projekt richtet sich an Haushalte mit geringem Einkommen in Wuppertal. Für eine Terminvereinbarung können Sie Kontakt aufnehmen mit dem Caritasverband WSG. Ansprechpartner ist Dieter Rietmann, Telefon: 0202 28052-0, E-Mail: dieter.rietmanncaritas-wsgde. Ein Stromspar-Team kommt dann zu Ihnen nach Hause, um den Ist-Zustandes ihres Energie- und Wasserverbrauchs zu erheben und mit Ihnen zu besprechen. Dazu müssen verschiedene Messungen durchgeführt werden. Sobald die Messergebnisse vorliegen, wird ein auf Sie zugeschnittenes Konzept erstellt: Welche Geräte sollten ausgetauscht oder repariert werden? Welche Nutzungsänderungen sind möglich? Darüber hinaus erhalten Sie weitere Tipps zum Einsparen von Ressourcen und Soforthilfen. Bei einem zweiten Besuch des Stromspar-Teams erhalten Sie kostenlose Soforthilfen wie beispielsweise LED-Lampen, abschaltbare Steckdosenleisten, Strahlregler für Wasserhähne oder einen wassersparenden Duschkopf. Die Soforthilfen werden auch sofort montiert. Sie sparen ab der ersten Minute. Darüber hinaus erhalten Sie einen individuellen Stromspar-Fahrplan und qualifizierte Tipps wie Sie Ihren Stromverbrauch mit einfachen Mitteln weiter reduzieren können. 

Kurzum das bietet Ihnen der Stromspar-Check: Sie erhalten Unterstützung, um möglichst einfach Energiesparpotenziale in Ihrem Zuhause ausschöpfen und dabei Geld sparen zu können. Durch die Nutzung bewährter Energie- und Wasserspartechniken können Sie außerdem einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, CO2-Emissionen mindern und Ressourcen schonen. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich einfach beim Caritasverband WSG unter Tel. 0202 28052-0 oder dieter.rietmanncaritas-wsgde. Details und individuelle Fragen besprechen die Mitarbeiter*innen gerne persönlich mit Ihnen.

Das Projekt „Stromspar-Check“ ist befristet bis zum 31.03.2022. Eine Verlängerung ist jedoch nicht ausgeschlossen.

Hinweis zu einem weiteren hilfreichen Angebot: Energieschuldnerberatung

Finanziell unterstützt durch die WSW bietet die Verbraucherzentrale in Wuppertal eine Erstberatung für verschuldete Haushalte an, die ihre Energierechnung nicht regelmäßig begleichen können. Energiekunden, die in existenzielle Notlagen geraten sind, haben dadurch die Möglichkeit, tragfähige Vereinbarungen zur Regulierung von Zahlungsrückständen zu finden. Energiesperren können so abgewendet werden. Zu erreichen ist die Erstberatung in der Verbraucherzentrale Wuppertal, Schlossbleiche 20 telefonisch unter 0202 693758 08.

Kontakt

Frau Sandra Nicole Langenbach
Fachkraft
Frau Andrea Stamm
Teamleiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • (c) Berliner NetzwerkE / D. Gust
Seite teilen