Inhalt anspringen

Kulturbüro

Förderung durch Eigenanteile und Mitgliedsbeiträge

Das Kulturbüro leistet Beiträge zu Aktivitäten, die der Freien Szene zugutekommen.

Das Kulturbüro beteiligt sich jedes Jahr oder jedes zweite Jahr kontinuierlich an verschiedenen Förderprogrammen, führt selbst Veranstaltungen durch und zahlt Mitgliedsbeiträge. Über diesen Weg findet ebenfalls eine – indirekte – Förderung von Aktivitäten der Freien Szene statt.

An folgenden Förderprogrammen oder Veranstaltungen ist das Kulturbüro beteiligt: 

Jährlich:

  • Kommunales Gesamtkonzept für Kulturelle Bildung
  • Kulturbericht
  • Kultur + Schule
  • KulturScouts
  • Künstlersozialkasse/GEMA
  • NRW KULTURsekretariat
  • Regionale Kulturpolitik
  • Viertelklang

Alle 2 Jahre:

  • tanz NRW
  • Von der Heydt-Kulturpreis
  • Wuppertaler PerformanceLAB
  • Wuppertaler Literatur Biennale

Alle 5 Jahre:

  • Jüdische Kulturtage

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen