Inhalt anspringen

Kulturbüro

Kulturelle Bildung

Wir verstehen kulturelle Bildung als Basis und Zukunft einer demokratischen Gesellschaft.

Das Kulturbüro ist Schnittstelle für einige Landesförderprogramme zu kultureller Bildung für Kinder, Jugendliche und Schulklassen, die in Kooperation mit Künstler*innen der Freien Szene durchgeführt werden. Dabei wickeln wir einige Projekte direkt über das Kulturbüro ab, dienen als Ansprechpartner für interessierte Künstler*innen, stellen Verbindungen zu Schulen in Wuppertal her oder beraten bei Planung, Antragstellung und Erstellung des geforderten Verwendungsnachweises.

Kulturrucksack Wuppertal

Als eine von über 50 Kommunen beteiligt sich auch die Stadt Wuppertal am Landesprogramm Kulturrucksack NRW. In jährlich stattfindenden Ferienworkshops werden 10- bis 14-jährige unter der Anleitung von Wuppertaler Künstler*innen in allen künstlerischen Ausdrucksformen kreativ tätig. Die Kulturrucksackbeauftragte für Wuppertal ist Dagmar Beilmann (die börse e.V.). Das Kulturbüro übernimmt die vertragliche und finanzielle Abwicklung mit den beteiligten Künstler*innen.

Kultur und Schule

Im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule entwickeln Künstler*innen Projekte, die ein Jahr lang den Schulunterricht ergänzen. Die Entwicklung einer Projektidee und die Suche nach einer Partnerschule erfolgen eigenständig durch die Künstler*innen. Das Kulturbüro nimmt deren Bewerbungen entgegen und steht jederzeit für Beratung und als Schnittstelle zur jeweiligen Schule zur Verfügung. Eine fünfköpfige Fachjury mit künstlerischem und pädagogischem Hintergrund wählt die Projekte aus.

Das Programm wurde vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW entwickelt und wird vom Kulturbüro durch einen Eigenanteil gefördert.

KulturScouts Bergisches Land

24 Kulturorte im Bergischen Land, darunter verschiedene Theater, Kunst- oder Industriemuseen, laden Schulklassen ein, als KulturScouts einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Bereits über 40 Klassen der Jahrgangsstufen fünf bis zehn begeben sich zweimal jährlich auf Entdeckungstour und berichten im Anschluss von ihren Erlebnissen, um Mitschüler*innen und Lehrer*innen Anregungen für eigene Exkursionen zu geben. Das Projekt KulturScouts Bergisches Land wird unter anderem durch das Kulturbüro mit einem Eigenanteil gefördert.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Jason Rosewell

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen