Inhalt anspringen

Wuppertal / Kunstausstellung Wuppertal 2019

Annette Marks





Los, 2017
Ölfarbe auf Jute
210 x 180 cm


Annette Marks

Annette Marks studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und war Meisterschülerin bei Tony Cragg. Seit 2000 lebt und arbeitet sie in Wuppertal, wo sie jahrelang Lehrbeauftragte an der Bergischen Universität war und wo sich zahlreiche ihrer Werke im öffentlichen Raum befinden. In dem großformatigen Gemälde Los dominieren unterschiedliche Figuren, ihre diversen Konstellationen zueinander bestimmen das dynamische Bildgeschehen. Das Bild gehört zu einer Serie von vier Arbeiten, eines davon ist auf der Nordbahntrasse zu sehen. Es ist der Augenblick des Loslassens, den die zentrale Figur im Vordergrund ausdrucksvoll in Haltung und Gestik verkörpert und der zugleich alle Bildmotive in Bewegung und Veränderung versetzt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Annette Marks

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen