Inhalt anspringen

Wuppertal / Mirke

Wupper Theater

Die Trockenblumen "Best of verflixte Sieben"

Autorin: Marcia Golgowsky
Regie: Meray Ülgen
Bearbeitung & Produktionsleitung: Barbara Krott
Mit Marcia Golgowsky und Lilay Huser

Wupper Theater © Patrick Ley

Hilde Ronsberger (Marcia Golgowsky) und Ayşe Horozoğlu (Lilay Huser), die eine Deutsche, die andere Türkin. Sie kommen aus zwei verschiedenen Welten und werden mit der Zeit die besten Freundinnen. Bereits seit sieben Jahren erzählen die beiden eigensinnigen Frauen ihre gemeinsamen Abenteuer. Mittlerweile kennen und lieben viele ihre Geschichten, die Freundinnen sind bundesweit zu Gast und erfreuen eine stetig wachsende Fangemeinde.
Höchste Zeit, noch einmal die lustigsten Szenen und beliebtesten Lieder Revue passieren zu lassen. In einem besonderen Programm: Einem „Best of verflixte Sieben“. Egal, ob es um gegenseitige Vorurteile, Spitzfindigkeiten der deutschen Sprache, Aufklärung der Enkeltochter, die sexuelle Orientierung ihrer beider Söhne oder die Verlobung von Ayşes Tochter Fatma mit einem deutsch-polnischen Anwalt geht, Hilde und Ayşe sind selten einer Meinung. Dabei zelebrieren sie mal derb und mal charmant, aber immer mit viel Wortwitz und wunderbarer Situationskomik ihre Freundschaft mit Migrationshintergrund.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen