Inhalt anspringen

Wuppertal / Mirke

Ciudadela / Zitadelle

 

Tanz und Choreografie: Damiano Ottavio Bigi
Choreografische Assistenz: Africa Manso Asensio

In seinem Solo erzählt der Tänzer Damiano Ottavio Bigi, wie Ciudadela geboren wurde. Was geschieht nach einer großen Veränderung? Ein Mann kämpft mit sich selbst. Voller Fragen. Auf der Suche nach der Realisation seines Wunsches wendet er sich seinem eigenen Geist und seiner Innenwelt zu und wird dabei mit der Hochburg, der innerlichen Festung seiner selbst konfrontiert.

Damiano Ottavio Bigi studierte klassischen Tanz in der Schule von Nabila El Kattam und im „Teatro dell Opera die Roma“. 1996 führte er seine Ausbildung in Ballet und modernem Tanz im französischen „Centre International Rosella Hightower“ weiter und schloss sie im „L'Esquisse - Centre National de Danse Contemporaine d'Angers“ ab.
Seit 2005 ist er, mit einer Unterbrechung, Tänzer im Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und war sowohl in mehreren Stücken vom Repertoire als auch im Film „Pina“ von Wim Wenders zu sehen. Parallel dazu arbeitet Damiano Ottavio Bigi als Choreograf und Lehrer.

Damiano Ottavio Bigi © Melina Sofia Tsiledaki

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen