Inhalt anspringen

Wuppertal / Entlang der Trasse

Rollbeats

Soundguttransport auf der Nordbahntrasse
Wer mit-rollt, klingt und flimmert mit.

Rollbeats-Hinfahrt © Anton Seyfried

Rollbeats hin

12:00 Uhr Start

Bahnhofsvorplatz Vohwinkel

ca. 14:00 Uhr Ankunft

Skaterhalle Wicked Woods, Wichlinghausen

Rollbeats-Rückfahrt © Anton Seyfried

Rollbeats her (illuminierte Variante)

22:00 Uhr Start

Vor der Skaterhalle Wicked Woods, Wichlinghausen

ca. 24:00 Uhr Ankunft

Bahnhof Vohwinkel

Hier besteht noch die Möglichkeit zum Weiterfeiern.

mit

Jolle – Soundkünstler

Pino – Rikscha Fahrer und Pulsgeber

Gunda und Achim – Ideengeber und Klangsammler

Riedel Communications – technische Realisierung

Es fährt eine Rikscha von Vohwinkel nach Wichlinghausen und zurück. Die Besucherinnen und Besucher folgen mit ihren Fahrrädern der DJ- Rikscha, auf der ein Soundkünstler live trassentaugliche Beats erzeugt.

Hierbei dient der sportliche Puls des Rikscha Fahrers als Puls der Zeit und als lebendiger Grundbeat für eine sich ständig wandelnde Musik.

Viele der Radlerinnen und Radler erhalten Boxen, mit denen sie die Rikscha-Beats empfangen und aussenden.

Das rollende, klingende Ereignis bewegt sich so über die Nordbahntrasse – im Gepäck treibende Beats und gesammelte Geräusche der Trasse. Diese werden von dem DJ je nach Stimmung der sich verändernden Umgebung mal in sphärische Klänge und mal in tanzbare Loops verwandelt.

Die Grenzen zwischen Publikum und Bühne verschwimmen, wir werden Skulptur. Eine Klangreise entsteht.

Bei der abendlichen Rückfahrt nach Vohwinkel sind die Fahrräder mit Licht und Lampen geschmückt – somit flimmert und glitzert nicht nur der Klangteppich, mit dem wir reisen, auch die Fahrräder leuchten.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen