Inhalt anspringen

Wuppertal / Wichlinghausen

Die Viertelsprecher

jeweils um 18.30 Uhr in den drei Quartieren
Mirker Bahnhof, Freitreppe zur Friedrichstraße, mit Olaf Reitz
Bürgerbahnhof Vohwinkel, Bahnhofsvorplatz, mit Detlef Bach
Wichlinghausen, Eingang Immanuelskirche, mit Andy Dino Iussa

Megafon © Olaf Reitz

Der Viertelsprecher ist ein Sprachrohr für Nachrichten, Botschaften und Anzeigen aus dem Quartier für das Quartier. Er verliest, was man immer schon mal allen mitteilen wollte, sich aber nicht getraut hat. Oder er kann mitteilen, dass Martin Müller ein Teeservice zu verschenken hat. Oder er kann eine Liebeserklärung verlesen. Oder er entschuldigt sich mit einem Gedicht. Er kann sagen lassen, dass es da aber auch ordentlich was zu kritisieren gibt. Oder er kann berichten, dass es etwas tolles Neues in der Nachbarschaft gibt.

Zur KulturTrasse wird es den Viertelsprecher jetzt dreimal geben. Ab dem 01. August werden Nachrichten, Mitteilungen und Anzeigen an folgenden Orten gesammelt:

 

 

Olaf Reitz © A. Massmann

In der Mirke hängt vor dem Bahnhof (Parkplatzseite, Mitte des Gebäudes) ein orangefarbener Briefkasten, ein weiterer ist in der Alten Feuerwache zu finden.

 

In Vohwinkel im Briefkasten des Bürgerbahnhofs.

 

In Wichlinghausen kann die Post im Quartierbüro (Tütersburg 4) oder in der Färberei (Peter-Hansen-Platz 1) abgegeben werden.

 

 

Wer vorab schon wissen will, wie's funktioniert: www.viertelsprecher.wordpress.com

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Copyright © Blaupunkt AudioVision GmbH & Co. KG
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen