Inhalt anspringen

Wuppertal / Wichlinghausen

Wupperspuren

Regie:
Veysel Işik
Katharina Schleicher
Sofie Friederike Mevissen
Yasemin Peken
Donata Weinbach

Wupperspuren © Wupperspuren

Das zweite Stück der Theaterinitiative Wupperspuren fragt nach dem Zusammenhang von Orten und Leben(swelten). Wie verändert sich unser Leben durch einen Ortswechsel? Wie erinnern wir uns an Orte? Und wie erinnern sich Orte an uns? Im Mittelpunkt stehen wie immer die Schauspielerinnen und Schauspieler, mit deren Geschichten den Zuschauerinnen und Zuschauern eine sehr persönliche Collage ihrer Lebenswelt präsentiert wird. Im Fokus steht aber auch die Theatergruppe als solche, die nach den Grenzen des Darstellbaren und ihrer eigenen Darstellbarkeit fragt. Teile des Stücks werden in arabischer und kurdischer Sprache gespielt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen