Inhalt anspringen

Wuppertal / Wichlinghausen

JugendKulturBühne

14-16 Uhr: Eintritt frei
ab 16 Uhr: Einlass zu jeder vollen Stunde mit Eintrittskarte für die KulturTrasse

14:00 Uhr: Kultur am Vormittag

Das Programm der JugendKulturBühne startet mit kurzen Ausschnitten aus der Arbeit mit den Wuppertaler Grundschülern von Kultur am Vormittag.

14:45 Uhr: 7 cats Schulband Baff e.V.

Schulband der OGGS Am Nützenberg
Unter der Leitung von Cindia Krüger (Farin Urlaub Racing Team) spielen Levi, Josi, Clara, Lorenz, Jonah, Ida und Julius ihre Lieblingsmusik und machen die Bühnen unsicher. Eine vielseitige und charmante Katzenfamilie!

15:30 Uhr: Performancelabor

Kulturrucksack Wuppertal
Leitung: Björn Krüger, Nadja Varga, Gaby Koch und RaumZeitPiraten
Die Kinder und Jugendlichen des Performancelabors experimentierten im Rahmen des Kulturrucksack-Workshops mit Licht- und Toninstallationen, Musik und Tanz. Im Zusammenspiel der drei Disziplinen verwandeln sie auf der JugendKulturBühne die Bowl der Wicked Woods in eine glühende Landschaft aus purer Fantasie.

16:00 Uhr: PAS-time

Band der Bergischen Musikschule
Die Band PAS-Time existiert seit 2013 und spielt ausschließlich eigene Stücke, denen die Songideen und Texte von Sängerin und Gitarristin Alina zu Grunde liegen. Betreut wird die Band vom Wuppertaler Musiker Matthias Bangert.

17:00 Uhr: Life-Performance Tanzrauschen

Choreographie: Paul White
Paul White vom Tanztheater Wuppertal erarbeitete zusammen mit der Skater-, Scooter- und Bladerszene von Wicked Woods einen kurzen Tanzfilm. Die Mitwirkenden präsentieren zur KulturTrasse eine kurze Live-Performance. Der Film „Wicked Woods“ des Tanzrauschen e.V., den Paul White zusammen mit Kim Münster gedreht hat, wird im Filmcontainer des Medienprojektes Wuppertal vor der Wicked Woods gezeigt.

Belakongo © Lucila Bögeholz-Blecher

17:30 Uhr: Belakongo

Zwölf Jugendliche spielen afrikanische Brass-Musik, mischen Balkan mit Polka und Soul und versehen das Ganze mit dynamischen Choreographien. „Belakongo“ aus Wuppertal ist eine junge Brass-Band, die seit 2010 die lokale Musikszene farbenfroh bereichert.

18:00 Uhr: Lost in Space

junges börsenensemble
Regie: Ute Kranz
Das junge Theaterensemble des Kommunikationszentrums „die börse“ entwickelt für die KulturTrasse eine Performance für einen ungewöhnlichen Ort. Zwischen Curbs und Quarters suchen und finden sie unbekanntes Leben: Meerjungfrauen treffen auf Astronauten, Träumer auf Realisten. „Lost in space“ hat vielfältige Bedeutungen.

18:30 Uhr: The Cuckoo

Indie-Rock-Band aus Solingen
Fünf junge Menschen machen gute Musik: Tanzbarer Indie-Rock mit vielen verschiedenen Einflüssen. Bereits mit einigen Auszeichnungen versehen, begeistert die Band das Publikum mit Rhythmus-feuerwerken und feinsten Gitarrensolos.

Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater © Karola Brueggemann

19:00 Uhr: „Krieg. Stell dir vor, er wäre hier“

Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater
Regie: Lars Emrich
Stell dir vor, der Krieg wäre nicht irgendwo weit weg, sondern hier in Europa. Faschistische Diktaturen sind an der Macht. Ein vierzehnjähriger Junge aus Deutschland flieht in den Nahen Osten. In einem afghanischen Flüchtlingslager versucht er mit seiner Familie ein neues Leben zu beginnen. Weil er keine Aufenthaltsgenehmigung hat, kann er nicht zur Schule gehen, kein Arabisch lernen, keine Arbeit finden. Jeden Tag sehnt er sich zurück nach seinem Zuhause. Doch wo ist das?
Das Ensemble erarbeitete dieses Stück für Jugendliche ab dreizehn Jahren zusammen mit jungen Zugezogenen und präsentiert einen Crossover aus der Vorlage von Janne Teller, Musik und eigenen Texten.

21:00 Uhr: Darjeeling

Post-Kraut
Voll von vertracktem Songwriting, harmonischem Gesang und wuchtigen Arrangements sind Darjeeling sowohl Erben des Krautrocks der 1970er als auch Boygroup und Indie Psychedelic Band. Die drei Jungs begeistern vor allem als exzellente Live-Band ohne Kompromisse. Post-Kraut, so nennen sie ihr Genre und beschreiben damit alles, was ihre Musik ausmacht.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen