Biennale-Café

Im Rahmen der Literatur Biennale 2014 fanden - wie bereits vor zwei Jahren - Lesungen im Biennale-Café in der Citykirche statt. Gelesen wurden die Gewinner-Texte des Literaturpreises der Literatur Biennale und kurze Textausschnitte aus Werken der in der Literatur Biennale vertretenen Autorinnen und Autoren. Außerdem lud ein Büchertisch zum Schmökern und Verweilen ein. Der Eintritt war frei.
Biennale Cafe - Jens Kalkhorst liest einen Auschnitt aus "Die Inszenierung"
+
Biennale Cafe - Jens Kalkhorst liest einen Auschnitt aus "Die Inszenierung"

Montag, 19. Mai 2014 um 17 Uhr

Lara Ehlis liest aus "An unseren und an anderen Ufern" dem Gewinnertext des 1. Wuppertaler Literaturpreises von Konrad H. Roenne.

Dienstag, 20. Mai 2014 um 17 Uhr

Angela del Vecchio liest aus "Vergessen" ein Text von Bastian Kresser, einem der Preisträger des Wuppertaler Literaturpreises 2014.

Mittwoch, 21. Mai 2014 um 17 Uhr

Janette Verwaal liest aus "Istanbul" ein Text von Daniel Zipfel, einem der Preisträger des Wuppertaler Literaturpreises 2014.

Donnerstag, 22. Mai 2014 um 17 Uhr

Christiane Wehr liest einen Auschnitt aus "Barbar Rosa" einer Detektivgeschichte von Georg Klein.

Freitag, 23. Mai 2014 um 17 Uhr

Jens Kalkhorst liest einen Auschnitt aus "Die Inszenierung " einer Erzählung von Martin Walser.  

Montag, 26. Mai 2014 um 17 Uhr

Florian Hugk liest einen Auschnitt aus "Ruß" einem Roman von Feridun Zaimoglu.

Dienstag, 27. Mai 2014 um 15 Uhr

Florian Hugk liest einen Auschnitt aus "Die Helle der See von Messina" ein Text von Anja Kampmann, eine der Preisträgerin des Wuppertaler Literaturpreises 2014.

Mittwoch, 28. Mai 2014 um 17 Uhr

Jens Kalkhorst liest einen Auschnitt aus "Die Zunge der Schmetterlinge" von Manuel Rivas, einem Autor zu Gast bei der Wuppertaler Literatur Biennale 2014.

CITY KIRCHE

Alle Vorlesungen finden in der CityKirche Elberfeld (Alte reformierte Kirche), Kirchplatz 2, 42103 Wuppertal statt.

 
 

City Kirche

Alle Vorlesungen finden in der CityKirche Elberfeld (Alte reformierte Kirche), Kirchplatz 2, 42103 Wuppertal statt.
 

Kontakt

+49 202 563 5296