Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2014

unterstützt von der Kunststiftung NRW

Konrad H. Roenne erhält den "Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2014"

Der Preis der Wuppertaler Literatur Biennale geht an den Autor Konrad H. Roenne. Er erhält den mit 3000 € dotierten Nachwuchsliteraturpreis, der 2014 erstmals im Vorfeld des Literaturfestes ausgeschrieben wurde, für eine zum Biennale-Thema "unterwegs nach Europa" verfasste Kurzgeschichte. Beworben hatten sich 85 Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Aus der Jury-Begründung: "In seiner Erzählung An unseren und an anderen Ufern findet Roenne im Schicksal eines von ihren Eltern auf der Flucht verlassenen Geschwisterpaares ein mit Bezügen zum deutschen Märchen wie zur europäischen Mythologie gleichwohl schlichtes aber präzis erzähltes Bild, das diskret symbolische Räume eröffnet, von denen aus die heute leider alltägliche Situation an den Grenzen Europas in eine wahrhaft menschheitsgeschichtliche Dimension gerückt wird."

Konrad H. Roenne / © privat
+
Konrad H. Roenne / © privat

Konrad H. Roenne (*1979) veröffentlicht seit 2003 vereinzelt Prosa, Essays, Artikel in Zeitschriften und Anthologien. 2010 erhielt er das Stipendiat der Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung sowie des "Textwerk"-Seminars des Literaturhauses München. Zur Zeit arbeitet er an seinem ersten Roman.

Zudem werden lobende Anerkennungen für die Beiträge folgender Autoren ausgesprochen: Anja Kampmann (*1983, Deutschland), Bastian Kresser (*1981, Österreich) und Daniel Zipfel (*1983, Deutschland).

Die Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am 18. Mai 2014 statt. Zu diesem Anlass werden die aus Wuppertal stammende Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. und die deutsch-kroatische Schriftstellerin Jagoda Marinić Gastreden halten.
Der "Preis der Wuppertaler Literatur Biennale", der durch die Kooperation mit der Kunststiftung NRW möglich wird, soll in Zukunft alle zwei Jahre im Vorfeld der Biennale ausgeschrieben werden. Mit diesem wird das Schaffen jüngerer Autorinnen und Autoren (bis 35 Jahre) ausgezeichnet.
Logo Kunststiftung NRW
+

Bildergalerie