Inhalt anspringen

Wuppertal / Programm

Salon Europa:Wanderung und Migration

Moderation: Christine Hummel
Musik: Gitarrenduo WeimerSisters

In den europäischen Salons früherer Jahrhunderte trafen Intellektuelle, Künstler und Politiker verschiedener Nationen aufeinander, um in anregenden Gesprächen ihre philosophischen und sozialen Ideen für die Gestaltung der Gesellschaft auszutauschen. Diesen Ansatz greifen die Künstlerinnen der Gedok mit ihrer interdisziplinären Präsentation von Literatur, Malerei, Fotografie, Film, Installation und Musik auf und laden dazu ein, ihre Sichtweise auf das Europa unserer Epoche zu entdecken. Beim ersten Abend, der um die Schwerpunkte „Wanderung und Migration“ kreist, liest die Schauspielerin Julia Wolff Texte der Autorinnen Lavinia Korte, Safeta Obhodjas, Marianne Ullmann und Angelika Zöllner. Die Ausstellung zeigt Bildwerke von Brigitte Beier, Helga von Berg-Harder, Christa Bremer, Cornelia Ernenputsch, Petra Göbel, Sylvie Hauptvogel, Daniela Schmidt-Baumann und Vassiliki Karampataki. Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Gedok Wuppertal und des Katholischen Bildungswerks Wuppertal/ Solingen/ Remscheid.

Salon Europa /©Helga von Berg-Harder

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen