Inhalt anspringen

Wuppertal / Programm

Die Wahrheit hat kurze Beine

Schultheaterprojekt zum Thema Freiheit

Freiheit braucht Mut. Eigentlich. Aber was passiert, wenn das Aussprechen der Wahrheit Lebenschancen zerstört? Darum und um das Bewusstwerden und Ausbrechen aus kulturellen oder religiösen Rollenklischees geht es in dem Theaterstück, das auf einer Kurzgeschichte der Wuppertaler Autorin Safeta Obhodjas basiert.

Seit Herbst 2011 haben die Autorin Obhodjas und die Regisseurin Caroline Keufen mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 9a und 9d der Gesamtschule Else Lasker-Schüler an diesem Theaterprojekt gearbeitet. Eingeflossen sind dabei auch die Lebenserfahrungen der jungen Menschen, die aus vielen verschiedenen Kulturkreisen stammen.

Im Anschluss findet ein Werkstattgespräch mit den Beteiligten statt.

Theaterprojekt

Donnerstag, 14. Juni 2012
um 14.00 Uhr
Eintritt frei

Nachbarschaftsheim
Großer Saal
Platz der Republik 24-26
42107 Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen