Inhalt anspringen

Wuppertal / Programm

UTOPIUM. ZWISCHEN SCHMERZ UND GLAUBE

SERHIJ ZHADAN LIEST AUS „MESOPOTAMIEN“
Moderation: Michael Zeller
Lesung: Olaf Reitz

Serhij Zhadan ©Rafał Komorowski
Olaf Reitz

Im Unterschied zu Juri Andruchowytsch stammt der 14 Jahre jüngere Serhij Zhadan aus dem Osten der Ukraine, dem seit 2014 heftig umkämpften Donbass-Gebiet, unmittelbar an der russischen Grenze. Gerade noch vor Ausbruch des Krieges dort hat Zhadan mit dem Roman „Die Erfindung des Jazz im Donbass“ dieser Region und ihren Menschen ein literarisches Denkmal gesetzt: Kornkammer des Landes und Steppe, ein Raum von grenzenloser Leere – und Freiheit. Mit diesem „Heimatroman“ hatte der Autor sich bereits vor einem Jahr in Wuppertal vorgestellt.

Bei der Biennale 2016 liest Serhij Zhadan aus seinem aktuellen Prosaband „Mesopotamien“ (auf Deutsch 2015). Diese „Geschichten und Biographien“ aus dem ostukrainischen Charkiv sind voller persönlicher und gesellschaftlicher Dramatik. In dieser Stadt lebt der promovierte Literaturwissenschaftler Zhadan seit seinen Tagen auf der Universität bis heute. Dazu stellt er seine neuesten „Gedichte aus dem Krieg“ vor, die unter dem Titel „Warum ich nicht im Netz bin“ im Sommer 2016 auf Deutsch erscheinen werden.


Serhij Zhadan

Serhij Zhadan wurde 1974 im Donbass-Gebiet geboren, im Osten der Ukraine, seit 2014 Schauplatz eines Krieges. Nach seinem Debüt als Siebzehnjähriger hat er mittlerweile ein erstaunlich umfangreiches Werk hingelegt, darunter allein fünf Romane. Seinen letzten, „Die Erfindung des Jazz im Donbass“, erklärte die BBC zum „Buch des Jahrzehnts“. Der Lyriker und Romancier tritt auch mit seiner Ska- Gruppe „Hunde im Weltall“ in der ganzen Ukraine auf. Er lebt in Charkiv.

Michael Zeller

Michael Zeller lebt als Freier Schriftsteller in Wuppertal. Letzte Auszeichnung war 2011 der Andreas Gryphius-Preis. 2015 erschien „Falschspieler“, sein achter Roman.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen