Inhalt anspringen

Wuppertal / Programm

EIN SCHELM DER GESCHICHTE(N): ERKUNDUNGEN VON HEIMAT

MATTHIAS NAWRAT LIEST AUS
„DIE VIELEN TODE UNSERES OPAS JUREK“
IM RAHMEN VON „LITERATUR IM VIERTEL“
Moderation: Uli Hufen

Matthias Nawrat ©Sebastian Hänel

Viele Tode musste Opa Jurek in seinem Leben sterben: im besetzten Warschau, in Opole, der vom Krieg zerstörten Stadt, und auch als er schon längst mit Oma Zofia verheiratet ist und ihre Tochter sich in einen Sohn regimekritischer Eltern verliebt.

Matthias Nawrat erzählt in seinem neuen Roman „Die vielen Tode unseres Opas Jurek“ (Rowohlt 2015) eine tragikomische Familiengeschichte aus der Perspektive der Enkelgeneration. Diese hat mit den Eltern die Heimat Polen verlassen und wuchs in Westdeutschland auf. Der Tod des Großvaters bringt die Familie an dem Geburtsort Opole wieder zusammen. Matthias Nawrat schafft eine mehrfach gebrochene Erzählsituation. Über die erinnerten Erzählungen des Großvaters bekommen wir Ausschnitte seiner Lebensgeschichte und der Geschichte Polens und Europas – erzählt von der Enkelgeneration, für die Heimat doppelt codiert und gerade nicht national einzugrenzen ist. Die Utopie Heimat findet sich hier in der Erzählung von Lebens- Geschichte( n), die Erlebtes – wie die Gräuel des Krieges oder aber den Totalitarismus Polens – mit dem Fiktionalen verwebt. Die poetische Kraft der Dichtung wird so zur Stifterin von Erinnerung.


Matthias Nawrat

Matthias Nawrat, 1979 im polnischen Opole geboren, siedelte als Zehnjähriger mit seiner Familie nach Bamberg um. Für seinen Debütroman „Wir zwei allein“ (2012) erhielt er u. a. den Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis. Sein Roman „Unternehmer“ (2014), nominiert für den Deutschen Buchpreis, wurde u. a. mit dem Kelag-Preis ausgezeichnet.

Ulrich Hufen

Ulrich Hufen, 1969 in Weimar geboren, studierte Slawistik und Osteuropäische Geschichte und ist seit Ende der 1990er Jahre als Journalist und Redakteur für Hörfunk, TV und Print tätig.

In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid und der Viertelbar.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Hasselblad H3D

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen