Inhalt anspringen

Wuppertal / Programm

VOLL VERLOGEN?

DIE BÜHNE ALS SPANNUNGSFELD ZWISCHEN WAHRHEIT UND LÜGE
LESUNG DES SCHAUSPIELENSEMBLES DER WUPPERTALER BÜHNEN
Montag, 14. Mai 2018, ab 18:00 Uhr | Eintritt frei
SWANE-Café, Luisenstraße 102A, 42103 Wuppertal

Schauspiel Ensemble © Uwe Schinkel

Im Theater stehen Wahrheit und Lüge oft dicht nebeneinander. Das Theater darf schwindeln, absurd sein, grotesk überziehen, kann genau aufzeigen, wie wir uns gegenseitig belügen, belogen werden oder uns unser Leben schönlügen und legt damit gleichzeitig immer auch die Wahrheit offen.

In welchen Formen das Lügen in Theatertexten eine Rolle spielt, beleuchtet das Ensemble des Schauspiel Wuppertal anhand ausgewählter Texte aktueller (Theater-) Autor/innen, darunter Wolfram Lotz, Rebekka Kricheldorf und Neil LaBute.

Zu diesem „verlogenen Programm“ lädt das Schauspiel Wuppertal ins SWANE-Café im Luisenviertel ein. Da es mehrere Programmblöcke geben wird, können alle Interessierten jederzeit ab 18 Uhr vorbeischauen und -hören.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen