Inhalt anspringen

Wuppertal / Programm

DR. H.C. HERMANN SCHULZ

FEIERLICHE VERLEIHUNG DER EHRENDOKTORWÜRDE DER FAKULTÄT
FÜR GEISTES- UND KULTURWISSENSCHAFT DER BERGISCHEN UNIVERSITÄT
WUPPERTAL AN HERMANN SCHULZ
Moderation: Andreas Meier
Dienstag, 15. Mai 2018, 16:00 Uhr | Eintritt frei
Bergische Universität Wuppertal, Hörsaal 33,
Gaußstraße 20, 42119 Wuppertal

Hermann Schulz hat in den vergangenen Jahrzehnten den in Wuppertal ansässigen Peter Hammer-Verlag, dessen Leitung ihm zwischen 1967 und 2001 oblag, zu einer der bedeutenden Adressen für südamerikanische und afrikanische Literatur in Europa gemacht und wird als deutsche Verlegerpersönlichkeiten international geschätzt. Neben dieser Tätigkeit schuf er seit den späten 1970er Jahre zudem ein umfangreiches schriftstellerisches OEuvre, das seit 1998 mit seinem Schwerpunkt in der erzählenden Kinderund Jugendliteratur mehrfach preisgekrönt wurde. Das literarische Werk von Hermann Schulz ist in zahlreiche Sprachen unter anderemins Italienische, Mazedonische, Französische, Spanische, in alle skandinavischen Sprachen, ins Koreanische, Japanische, Chinesische, ja sogar in Kisuahili übersetzt.

Für diese weit über das Land hinausstrahlenden literarischen wie verlegerischen Verdienste verleiht die Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal Hermann Schulz im Rahmen einer akademischen Feierstunde die Ehrendoktorwürde. Als Laudator konnte Dr. Henning Scherf, ehemals Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen gewonnen werden. Aus dem Werk von Hermann Schulz liest der Schauspieler Stefan Walz.

Henning Scherf

Henning Scherf, geboren 1938 in Bremen trat Henning Scherf nach juristischer Promotion und mehrjähriger Tätigkeit als Rechtsanwalt 1978 als Senator in die Regierung der Freien Hansestadt Bremen ein, der er in unterschiedlichen Ressorts und von 1995 bis 2005 als Senatspräsident angehörte. Bleibende Verdienste erwarb sich Scherf durch die Übernahme zahlreicher Ehrenämter. In seinen seit 2007 mit großem Erfolg veröffentlichten Büchern fordert und würdigt er gerade die Bedeutung eines ehrenamtlichen Engagements für die moderne Zivilgesellschaft.

Stefan Walz

Stefan Walz, geboren 1963 in der Schweiz ist der bekannte Film- und Theaterschauspieler, Multiinstrumentalist, Jazz- und Rocksänger seit der Spielzeit 2014/15 Mitglied des Ensembles der Wuppertaler Bühnen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen