Inhalt anspringen

Naturhoch­seilgarten Wuppertal

Ich habe noch eine Frage

Ist der HSG auch im Winter geöffnet?

Selbstverständlich kann der Natur-Hochseilgarten auch im Winter besucht werden. Für den besondern Charme und eine anschließende Aufwärmung sorgen der Kamin und ein heißes Getränk im Waldhäuschen.

Muss ich sportlich sein?

Die BesucherInnen des Natur-Hochseilgartens Wuppertal benötigen keine überdurchschnittliche körperliche Fitness.

Kann ich auch einfach nur zusehen ohne zu klettern?

Das Zusehen ist ausdrücklich erwünscht. Jedoch ist unsere Hoffnung, dass die Beobachtung zum eigenen Ausprobieren motiviert. Der Nützenberpark und somit auch der Natur-Hochseilgarten sind öffentlich zugänglich.

Muss ich mich anmelden, wenn ich in den Hochseilgarten will?

Der Natur-Hochseilgarten Wuppertal besitzt keine regelmäßigen Öffnungszeiten und kann nur gebucht genutzt werden.

Wie bzw. wann wird die Teilnahmegebühr bezahlt?

Die Zahlung erfolgt, nach Absprache, via Überweisung oder bar vor Ort.

Werde ich während der Veranstaltung betreut?

Da sämtliche Hochseilelemente im Toprope-Verfahren gesichert werden, ist bei diesen Stationen die Betreuung durch ausgebildete Hochseilgarten-TrainerInnen erforderlich. Darüber hinaus gibt es eine erlebnispädagogische Einführung in jede Station, welche dynamische Gruppenprozesse auslösen soll.

Ihre Fragen wurden noch nicht beantwortet?

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht.

Herr Christof Oliveri
Leitung

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht.

Noch Fragen?

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen