Inhalt anspringen

Pflegeberatung

Unterstützung im Alltag

Angebote zur Unterstützung im Alltag sollen das selbstbestimmte Leben in der Häuslichkeit ermöglichen und pflegende Personen entlasten. Hierfür kann ggf. nach § 45b SGB XI der Entlastungsbetrag in Höhe von 125,00 Euro in Anspruch genommen werden.

Zu den Angeboten zählen:

  • die Einzelbetreuung in der Häuslichkeit (z.B. Anleitung zur sinnhaften Beschäftigung, Gespräche führen etc.)
  • die Entlastung von Pflegenden (z.B. Hilfestellung bei der Organisation von Unterstützungsleistungen, Organisation von Treffen mit anderen Pflegepersonen)
  • die Entlastung bei der Haushaltsführung (z.B. Haushaltsreinigung, Pflege von Wäsche und Bekleidung)
  • die Entlastung durch individuelle Hilfen (z.B. Hilfe bei Anträgen, Begleitung zum Arzt, Hilfestellung bei Krankenhausaufenthalt)
  • die Betreuungsgruppe (z.B. gemeinsames Singen und Basteln, meist von Menschen mit gleicher Einschränkung)

Die hier genannten Angebote sind nach der Anerkennungs- und Förderungsverordnung NRW (AnFöVO NRW) bzw. nach der bis 31.12.2016 gültigen Verordnung über niedrigschwellige Hilfe- und Betreuungsangebote für Pflegebedürftige NRW (HBPfVO NRW) anerkannt.

Für die Angaben des Leistungsangebots sind ausschließlich die Anbieter selbst verantwortlich; Ansprechpartner ist der Anbieter. Die Angaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen