Inhalt anspringen

Übergang Schule Beruf / für Eltern


 

Kinder mit Förderbedarf, die eine Regelschule besuchen, können entweder an „Kein Abschluss ohne Anschluss“ oder an dem Angebot „ Schule trifft Arbeitswelt“ (STAR) teilnehmen.


KAoA für…

Jugendliche mit dem

  • Förderbedarf „Lernen“ oder „Emotionale/Soziale Erziehung“

nehmen im Regelfall an KAoA teil.  Sie können aber besondere Unterstützungsangebote wahrnehmen. Wenn Sie und die Lehrkraft zu dem Schluss kommen, dass für Ihr Kind mehr Zeit für die Erklärung der Aufgaben und deren Durchführung sinnvoll ist, kann es an einer zweitägigen Potenzialanalyse teilnehmen.

Die Praxiskurse und das Langzeitpraktikum sind zwei weitere Chancen für Ihr Kind, mit seinen praktischen Fähigkeiten zu überzeugen. Klicken Sie doch mal auf die entsprechenden Kacheln.


KAoA-STAR für….

Schülerinnen und Schüler mit dem

  • Förderschwerpunkt Lernen und Emotionale und soziale Erziehungmit einem Behinderungsgrad von mehr als 50 Prozent

und Schülerinnen und Schüler mit

  • sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in den Bereichen Geistige Entwicklung, Körperlich-motorische Entwicklung, Hören und Kommunikation, Sehen und Sprache

gibt es im KAoA-System über „STAR – Schule trifft Arbeitswelt“ behinderungsspezifische vertiefende Angebote. In einer Berufswegekonferenz der 7. Jahrgangsstufe entscheiden Schule und Eltern/Erziehungsberechtigte, ob KAoA- STAR gewählt wird.

Der Integrationsfachdienst vor Ort unterstützt in Absprache mit den Schulen bei der Berufsorientierung – an Förderschulen und Schulen des Gemeinsamen Lernens. Ziel ist dabei die Unterstützung zum Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Fragen?

Wenden Sie an die Berufs- und StudienwahlkoordinatorIn oder an die sonderpädagogische Lehrkraft der Regelschule oder an die Ansprechpartnerin für STAR:

Sarah Fisch (Integrationsfachdienst in Wuppertal), Tel. 0202/255 16 15, E-Mail: Sarah.fischifd-wuppertalde

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen