Inhalt anspringen

Übergang Schule Beruf / für Schüler/innen

Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Potenzialanalyse - Kennst Du Deine Stärken?

In der achten Klasse geht es los mit den ersten Stufen hin zu Deiner Entscheidung für Deinen späteren Beruf.

Als erstes kommt die Potenzialanalyse, bei der Deine ganz besonderen Stärken festgestellt werden. Was kannst Du besonders gut, was liegt Dir nicht so? 
Übrigens sagen Schulnoten nicht unbedingt alles darüber aus, was Du später mal machen könntest...

Foto: Thommy Weiss/pixelio.de

Um welche Stärken geht's?

Die Potenzialanalyse soll zum Beispiel zeigen, ob Du Dich gut auf Dinge konzentrieren kannst, ob Du Aufgaben selbst löst oder lieber fragst, ob Du Geduld hast oder schnell die Lust verlierst.

Kannst Du gut reden oder hälst Du Dich lieber zurück? Kannst Du Dich gut organisieren oder muss man Dir eher alles hinterhertragen? Magst Du "Knösterarbeiten" oder lieber das Grobe?

Das sind alles nur Beispiele. Und nichts davon ist negativ. Es lässt sich nur vielleicht einfach der ein oder andere Beruf ausschließen, weil er einfach nicht zu Dir passt.

Die Potenzialanalyse findet übrigens nicht in der Schule statt, sondern dauert einen Tag und findet bei einem Bildungsträger mit dafür speziell ausgebildeten Erwachsenen statt. Schwänzen darf man diese schulische Veranstaltung natürlich nicht!

Es ist aber wirklich interessant und vielleicht erfährst Du Dinge über Dich, von denen Du gar nicht wusstest!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Copyright: Thorben Wengert
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen