Inhalt anspringen

Schulkulturatlas

Deutsches Werkzeugmuseum / Historisches Zentrum


Seit 1967 besteht das Deutsche Werkzeugmuseum Remscheid, das einzige Museum dieser Art in Deutschland. Es beherbergt eine umfangreiche technik-, sozial- und kulturgeschichtliche Sammlung von Werkzeugen verschiedener Jahrhunderte, in dieser Form einmalig in Mitteleuropa. Die Sammlung hat überregionale handwerks- und industriegeschichtliche Bedeutung.
Mit den 1996 beendeten Um- und Ausbaumaßnahmen wurde auch ein neues fachliches Museumskonzept entwickelt und das Deutsche Werkzeugmuseum auf der Basis dieses Konzeptes 1998 wiedereröffnet. Gleichzeitig wurde im Museum eine "öffentliche Begegnungsstätte" eingerichtet, die sowohl für Museumsveranstaltungen genutzt als auch für Feiern und Firmenpräsentationen gemietet werden kann.

Zum Deutschen Werkzeugmuseum / Historischen Zentrum gehört ferner der Steffenshammer, ein historischer Wasserhammer von 1746, der zusammen mit der benachbarten "Kiepe", einem ehemaligen Kleinschmiedehaus, für Schmiedevorführungen genutzt werden kann. Mit Wasserkraft wird hier noch die Hammerwelle angetrieben.

Ergänzt wird das Werkzeugmuseum durch das benachbarte "Haus Cleff" (früher "Heimatmuseum" genannt), das seit dem Ende des 18. Jahrhunderts ein Wohn- und Geschäftshaus international operierender Werkzeugkaufleute war und heute als Museum der Öffentlichkeit zugänglich ist.
Im historischen Rokoko-Wohnhaus Cleff befindet sich neben einem Zinnkabinett und Einrichtungsgegenständen Bergischer Wohnkultur auch das städtische Archiv. Einige Bestände des Archivs lagern allerdings in der Außenstelle Honsberger Straße. Im Archiv können an Bergischer und Remscheider Geschichte Interessierte nach Herzenslust schmökern und recherchieren. Zahlreiche historische Plakate, Stadtpläne und Karten sowie fotografische Unikate warten darauf, entdeckt und veröffentlicht zu werden.




Öffnungszeiten

Museumsabteilungen - Deutsches Werkzeugmuseum / Haus Cleff
Cleffstr. 2-6
Di. - So. 10.00 - 17.00 Uhr
Gruppenführungen dienstags bis samstags nach Vereinbarung
(Mindestgruppengröße: ca. 15 Personen)

Haus Cleff ist derzeit wegen Sanierung geschlossen
Archivabteilung
Hastener Str. 100 - 102
Di. 14.00 - 19.00 Uhr
Mi. 09.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 09.00 - 13.00 Uhr

Eintrittspreise 3,50 Euro (ermäßigt 2,50 Euro), Eintritt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr frei
Eignung mit Führung geeignet für Kinder ab ca. 5 Jahre
Unterricht Arbeitsräume / -möglichkeiten für Lerngruppen:
Verfügbar, jedoch vorherige Terminabsprache erforderlich

Telefon: 02191 / 162 519 Telefax: 02191 / 162 055

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen