Inhalt anspringen

Historische Stadthalle


Sie ist Wuppertals Schmuckstück: Die Historische Stadthalle am Johannisberg. Meisterhaft renoviert erstrahlt die historische Pracht seit 1995 wieder in altem Glanz.

Auf einem grünen Hügel oberhalb der City gelegen und nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof entfernt thront der wilhelminische Bau der Stadthalle. Hier verbindet sich der mondäne Charme der vorletzten Jahrhundertwende mit der Technik und Funktionalität der letzten. Als der majestätische Bau im Juli 1900 mit einem dreitägigen Fest eröffnet wurde, zählte der mit eindrucksvollen Malereien geschmückte Hauptsaal zu den schönsten in Deutschland.

Und heute, rund 100 Jahre später, hat dieses Urteil wieder Gültigkeit. Als Veranstaltungsort für Konzerte, Messen, Kongresse etc. ist die Stadthalle erste Wahl. Ob Empfang, Bankett oder Gala - hier können Sie mit bis zu 2.000 Teilnehmern planen. Genießen Sie die prunkvolle Festlichkeit des Großen Saales, die klassizistisch-vornehme Gestaltung des Mendelssohn- oder Offenbach-Saales, das feine Kabinett-Ambiente von Mahler- und Hindemith-Saal und die sinnliche Daseinsfreude, die in den Wandbildern der Majolika-Säle zum Ausdruck kommt. Gartenhalle und Terrasse bieten eine perfekte Symbiose von innen und außen.
Und sogar das Ja-Wort können Sie sich in diesem historischen Ambiente geben. Die Standesbeamten kommen gern!




Öffnungszeiten für Schulklassen nach vorheriger Absprache
Eintrittspreise Führungen für Schulklassen frei
Mindestdauer 1 - 2 Stdn.
Eignung für alle Altersstufen
Unterricht

Telefon: 0202 / 2 45 89-0 (mo-do 09-17 Uhr) Telefax: 0202 / 45 51 98

Frau Kyoung-Hi Roho

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen