Inhalt anspringen

Bandwirkermuseum


Technik und Geschichte der Bandwirkerei

In Ronsdorf - einst das Zentrum der Bergischen Heimbandweberei - bietet das "Bandwirkermuseum" einen Überblick über die Geschichte des Bandwebens und der sogenannten "Barmer Artikel", den hier gefertigten Bändern, Kordeln, Litzen und Spitzen.
Untergebracht ist das Museum im Gebäude der ehemaligen Preußischen Bandwirker-Fachschule (geg. 1899), einst die einzige Fachschule ihrer Art in Preußen.




Öffnungszeiten mittwochs 17:00 - 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Eintrittspreise Der Eintritt ist frei
Mindestdauer
Eignung
Unterricht Arbeitsräume / -möglichkeiten für Lerngruppen:
Im Rahmen eines Ausflugs kann sowohl das Bandwirkermuseum als auch der Schulbandstuhl der Erich-Fried-Gesamtschule (Ansprechpartner: Herr Dr. Klaus Ehlert, Tel.: 0202 / 563-5207, E-Mail: efgwtalaolcom) in Wuppertal-Ronsdorf besichtigt werden. Schüler erklären für Schüler.

Telefon: 0202 / 563-7222 (AB) und -7238 Telefax: 0202 / 46 25 77

Ronsdorfer Heimat- u. Bürgerverein e.V.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen