Inhalt anspringen

Unser Oberbarmen

Erlebnisspielplatz

gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages, das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Wuppertal 

Erlebnisspielplatz auf dem Bergischen Plateau neben der Parkouranlage

Der Erlebnisspielplatz liegt direkt an der Nordbahntrasse und ist besonders für Kinder bis zehn Jahre konzipiert. Ziel war es auch, die direkt daneben liegende Parkouranlage zu entlasten, die für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene angelegt ist.

Bei der Gestaltung wurde ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder in den Bereichen Motorik, Koordination und Kreativität zu fördern. Das ist gerade jetzt in der Pandemie und wegen der vielen Einschränkungen für Kinder besonders wichtig. Inklusionsspezifische Anforderung sind berücksichtigt worden, z.B. mit einer Rutsche, die für Kinder im Rollstuhl geeignet ist.  

Zentrum des Spielplatzes ist eine große Sandspielfläche mit zwei großen Felsen-Kletteranlagen. Um den Sandbereich ist ein Rundweg mit unterschiedlichen Spielpunkten angelegt. Hier können die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten an einer Doppelschaukel mit Pärchensitz, einem Familienkarussel und einer Laufrolle ausprobieren. Barrierefreie Spielgeräte wie ein Rollstuhl-Trampolin, Rutsche, Liegennetzt und ein Sandspieltisch runden das Spielangebot ab. Für Schatten an heißen Sommertagen sorgen sieben neu gepflanzte Bäume. Sitzmöglichkeiten runden das Gesamtkonzept ab.  

Zuwendungsfähige Gesamtausgaben: 760.000 €, davon Förderung (90%): 684000 € 

Fertigstellung: Frühjahr 2022 

Erlebnisspielplatz
Parkouranlage ‚Parkour Plateau‘

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO (Öffnet in einem neuen Tab)
Seite teilen