Inhalt anspringen

Wuppertal / Solingen

Saitenwind Gitarrenduo

Marco Schmidt
Oliver Gier

Saitenwind Gitarrenduo

Saitenwind – das ist der Name eines Ensembles, das eigentlich aus vier Remscheider Musikerinnen und Musikern besteht. Der Name ist musikalisches Konzept, denn die Vielseitigkeit der Akteure ermöglicht es, sowohl in verschieden Besetzungen als auch in verschieden Stilen zu musizieren. Altbekanntes erhält eine neue Klangqualität, Modernes erscheint im Gewand alter Instrumente.

 

Beim Musikfestival Viertelklang treten die beiden Gitarristen des Ensembles, Oliver Gier und Marco Schmidt als Gitarrenduo auf. Marco Schmidt studierte klassische Gitarre in Wien, Köln und Basel, wo er als Schüler der Meisterklasse von Oscar Ghiglia das Solistendiplom erwarb. Oliver Gier legte seine Künstlerische Abschlussprüfung im Fach Gitarre bei Prof. Eliot Fisk in Köln ab. Die beiden Musiker wirken als Instrumentallehrer an der Musik- und Kunstschule in Remscheid.

 

Ganz dem Konzept ihres Ensembles treu bleibend, wird bei dem Auftritt des Duos eine farbige Variation verschiedener Musikrichtungen zu hören sein, denn die stilistische Vielseitigkeit liegt den Beiden im Blut: Renaissance-Musik trifft auf Folklore, klassisches wird von modernen Klängen und Pop-Musik flankiert. Mehr Abwechslung geht nicht.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen