Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Maryanne Piper und Michael Hablitzel begleiten Isländische Sagen, erzählt von Ralf Grobel

Maryanne Piper – Saxophon, Klarinette,
Ralf Grobel – Schauspieler, Rezitation,
Michael Hablitzel – Cello.

Fesselnd und nuanciert vorgetragene Texte der Weltliteratur im Zusammenspiel mit improvisatorischer, aus den musikalischen Traditionen der Erzählorte schöpfender Musik. Seit 2011 finden Maryanne Piper (Klarinette/Saxophon) und Ralf Grobel (Rezitation) begeisterte Resonanz beim Publikum. Bei “Viertelklang” sind sie gemeinsam mit Michael Hablitzel und seinen farbenreichen Celloklängen zu hören.

Maryanne Piper, Foto: Anette Hammer (Freistil Fotografie)

An diesem Abend präsentiert das Trio spannende Sagen der Isländer in einer einzigartigen Klang-Landschaft.

 

Die in Australien geborene Maryanne Piper ist seit 2001 weit gereist und hat neben zahlreichen Live-Auftritten mit vielen unterschiedlichen Ensembles weltweit an Workshops, Artist Residences und Theaterprojekten mitgewirkt.

Ralf Grobel, Foto: Sabine Haymann

Der in Wuppertal geborene Schauspieler Ralf Grobel ist seit 1987 an deutschsprachigen Theatern sowie im Bereich Film/TV tätig. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit sind Lesungen, u.a. in Zusammenarbeit mit den Wuppertaler Bühnen und der Bergischen VHS.

Michael Hablitzel, Foto: Karl-Heinz Krauskopf

Seit 1996 im Sinfonieorchester Wuppertal, engagiert sich der Cellist Michael Hablitzel gerne in der Kammermusik und in freien Projekten. Er ist Mitglied des Wuppertaler Improvisationsorchesters und unterrichtet an der Hochschule für Musik und Tanz Köln am Standort Wuppertal mit eigener Celloklasse.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen