Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Chingachgook(s)

Ben Houge - Laptop
Justin Sebastian - Trompete

Chingachgook(s) © Nusara Mai-ngarm

Chingachgook(s) ist ein Echtzeitrahmenkonzept für eine Improvisation für Laptop und Trompete, welches Ben Houge und Justin Sebastian gemeinsam für das MiniMidi-Festival 2010 in Shanghai entwickelt haben. Seitdem haben die beiden das Stück im Caotang/ Zhujiajiao, im Salon des Amateurs/ Düsseldorf, im Miss Hecker/ Berlin und vielen weiteren Orten aufgeführt. Das Stück ist inspiriert durch die Wertschätzung beider Musiker für Andrei Tarkovskys Film „Stalker", in dem Chingachgook, ein Mann mit obskuren Fähigkeiten, neugierige Fremdlinge durch eine mysteriöse Zone führt. Eine ähnliche Strategie verfolgen beide Musiker im Verlaufe ihrer Performance Chingachgook(s).

 

Ben Houge ist ein amerikanischer Künstler, welcher an der Schnittstelle von Komposition, Videospiel, Performance und Klanginstallation arbeitet. Seit vergangenem Jahr lehrt er am Berklee College of Music in Valencia. Justin Sebastian ist ein in Wuppertal lebender Musiker, dessen Stil stark durch seine mehrjährigen Aufenthalte in Ostasien geprägt ist. Ben Houge und Justin Sebastian haben erstmals 2009 in Shanghai zusammengearbeitet.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen