Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Wuppertaler Improvisations Orchester

WIO © Wuppertaler Improvisations Orchester

Zu Gast beim "Viertelklang" 2014: Das „Wuppertaler Improvisations Orchester" (WIO) mit Autor und Schlagzeuger Dietrich Rauschtenberger.

 

Dietrich Rauschtenberger ist Mitglied des "Wuppertaler Improvisations Orchesters", spielt darin Schlagzeug, bringt ab und zu auch sein Sopransaxofon mit und selten mal einen seiner Texte. Dietrich Rauschtenberger ist auch Schriftsteller und Hörbuchautor. Sein geniales Solostück und Hörspiel - "Wie wir den Freejazz erfunden haben" - ist vielen Weggefährten in der Wuppertaler Jazzgeschichte in bleibender Erinnerung. Das WIO präsentiert zum Viertelklang Texte, die Rauschtenberger selbst vorträgt in Begleitung vom Orchester, das nunmehr seit sieben Jahren besteht. Einen Namen gemacht hat es sich inzwischen weit über die Grenzen Wuppertals hinaus. Die Mitglieder des WIO kommen aus verschiedenen Städten Nordrhein-Westfalens, wie - neben Wuppertal - auch Münster, Hagen, Duisburg, Köln und Aachen.

 

Die Konzerte finden üblicherweise in verschiedenen Städten in NRW statt. Dass die inhaltliche Arbeit mit einem Pool von mehr als 30 Mitgliedern so gut funktioniert, erscheint selbst heute noch nicht so einfach zu beantworten. Von Musikerinnen und Musikern aus den Bereichen der Klassik, des Jazz, Freejazz und der „Freien Improvisation" spannt sich der Bogen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen