Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Carl Ludwig Hübsch - Tuba
Sebastian Gramss - Bass
Gunda Gottschalk - Violine
Angelika Sheridan - Flöten
Ute Völker - Akkordeon
Christoph Rodatz - Regie

Überblick © Meyer Originals

Was geschieht, wenn man mitten in einem kreativen Prozess plötzlich innehält, sich das Ganze aus Distanz besieht und beginnt, gefährliche Fragen zu stellen?

 

Was war eigentlich der Sinn des ganzen Unterfangens?Welche Inhalte sind von Dauer, welche bleiben nur für eine Episode? Welche Mittel und Wege verlaufen im Sande, welche führen weiter in Richtung Ziel? Und welche Pfade führen schlussendlich immer in die gleiche Sackgasse? An welchem Höhepunkt hätte man gerne verweilt, welche Abgründe müssen immer wieder durchwatet werden? Auf die Spuren dieser Fragen haben sich die fünf Improvisateure und Komponisten Carl Ludwig Hübsch, Sebastian Gramss, Gunda Gottschalk, Angelika Sheridan und Ute Völker zusammen mit dem Regisseur Christoph Rodatzauf begeben.

 

Sie haben eine Kartografie musikalischer und über das Musikalische hinaus gehende Wege angelegt, die sich kreuzen, parallel verlaufen, übereinanderliegen, auseinander driften und doch immer wieder zu einem Gemeinsamen zusammen laufen. Das Musikensemble setzt sich aus Musikern zusammen, die internationalauf der Bühne der improvisierten Musik zu Hause sind. Christoph Rodatz ist in der OFF-Szene NRWs vor allem durch Produktionenim FFT Düsseldorf bekannt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©MEYER ORIGINALS; foto@meyeroriginals.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen