Inhalt anspringen

Wuppertal / Solingen

Los Cuatro de la Sala

Alexander Pankow - Akkordeon
Guido Simon - Klarinette
Martin Schulte - Gitarre
Matthias Bangert - Kontrabass

Los Cuatro de la Sala

Das Quartett Los Cuatro de la Sala packt den Tango an seinen Wurzeln und interpretiert ihn glasklar mit einer Seelenruhe und voller Sensibilität, so dass man sich nicht entziehen kann. Jeder der gestandenen Musiker ist ein Könner an seinem Tonwerkzeug und jedes Instrument bekommt ausreichend Raum zu atmen. Rhythmus, Leidenschaft, Eleganz, Melancholie, Sehnsucht, Ehrlichkeit, alles, was der Tango verlangt und verspricht, ist präsent.

Los Cuatro de la Sala ist seit 2003 ein eingespieltes Ensemble. Die Musiker spielen seit vielen Jahren in unterschiedlichsten Projekten, Combos und Orchestern: u. a. Till Brönner, Jiggs Wigham, Club des Belugas, WDR Sinfonieorchester Köln, Kölner Philharmonie, WDR Rundfunkorchester Köln, Bochumer Symphoniker, Novosibirsker Symphoniker, Bigband POJP, Jazz-Kollektiv Oktoposse, um nur einige zu nennen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen