Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Club des Belugas

Brenda Boykin - Gesang
Mickey Neher - Schlagzeug
Matze Bangert - Bass
Detlef Höller - Gitarre
Roman Babik - Keyboard
Karlos Boes - Saxophon

Club des Belugas © Hanno Endres

Club des Belugas ist eine der weltweit führenden Nujazz Bands. Durch die Kombination von zeitgenössischen europäischen Nujazz Styles, Brazilian Beats, Swing und American Soul der fünfziger, sechziger und siebziger Jahre schaffen Club des Belugas eine völlig eigenständige Musikwelt, die an Intensität und Energie kaum zu überbieten ist. Club des Belugas Aufstieg begann im Jahr 2002 mit dem ersten Album „Caviar at 3 a. m.“

 

Seit 2007 tritt die Band auch live auf und hat seitdem mehr als 280 Konzerte gegeben, viele davon auf den großen Jazz Festivals in Europa, Russland, Asien und Brasilien. Beim Viertelklang Festival 2015 tritt die Band als Sextett mit der Sängerin Brenda Boykin auf.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Hanno H. Endres - www.gig-pic.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen