Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Dorrenberger Hof

Dorrenberger Hof

Dorrenberg war eine Ortslage im Norden der bergischen Großstadt Wuppertal. Diese war in zwei Siedlungsplätze unterteilt, in Oberer und Unterer Dorrenberg. Die Ortsbereiche wurden Mitte der 1960 er Jahre in folge des Baus der A 46 abgetragen, da sie der Fernstraße im Weg waren.

 

Der heutige Obere Dorrenberg liegt auf einer Höhe von ca. 190 m ü. NN. Anfang des achtzehnten Jahrhunderts wurde der Obere Dorrenberg bebaut und besiedelt. Während dieser Zeit entstand der Dorrenberger-Hof, der im laufe der Jahre zu einem Café und Restaurant umgebaut wurde.

 

Heute ist der Dorrenberger-Hof für die gutbürgerliche Küche, auch über die Stadtgrenze hinaus, bekannt. Gehen Sie doch mal vorbei und verwöhnen Sie ihren Gaumen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen