Inhalt anspringen

Uwe Fischer-Rosier

UWE FISCHER-ROSIER Gong

Uwe Fischer-Rosier

„Engel, noch tastend …”

Tanz-Stück für einen Gong ohne Tänzer …

Gongmusik von und mit Uwe Fischer-Rosier

Das Klangspektrum des Gongs umschließt und durchdringt den
„hörenden” Körper - berührt innere Welten.

Begegnung einer klangvollen Stille: magisch, poetisch und kraftvoll
zugleich. Der Gongspieler „treibt” und „formt” den Klang mittels
seiner Hände, mit dem Körper. Die Membran wird bearbeitet mit
Schlägeln, Metallstangen, Styropor und verschiedenen Materialien
und mit Bass-Bögen entstehen sphärische Gesänge: „Engel, noch
tastend …”

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen