Inhalt anspringen

Viertelklang am 2. September 2016 in Velbert-Langenberg

Ein musikalischer Spaziergang

Sie erleben die verschiedensten musikalischen Stilrichtungen und spazieren zwischen den je halbstündigen „Konzerthäppchen“ und den fünf verschiedenen Spielstätten durch die Straßen und Gassen. Das „Viertelklang-Einlassbändchen“ fungiert als Festivalticket, mit dem Sie in jedes Konzert eingelassen werden. Sollte einer der interessanten Spielorte dem Besucherstrom nicht gewachsen sein, gibt es immer genügend Alternativen... Das Einlassbändchen wird an der zentralen Abendkasse an der Alten Kirche gegen die Vorverkaufsbelege getauscht, die online über neanderticket. de oder bei den entsprechenden Vorverkaufsstellen erworben werden können.

In diesem Jahr werden wir erneut von der Werbevereinigung unterstützt, doch haben wir außerdem die Bücherstadt Langenberg mit an Bord. Diese Initiative konnte in dem historischen Stadtkern eine Vielzahl unterschiedlicher Antiquariate ansiedeln, die dem Festivalpublikum am 2.9.16 offen stehen.

Es hat sich längst in NRW herumgesprochen: Die Bücherstadt Langenberg ist ein lohnendes Ziel für den Bücherfreund, ganz besonders an zwei Sonntagen im Jahr! Inmitten der malerischen Kulisse des historischen Altstadtkerns finden die Langenberger Büchermärkte statt. Mehr als 20 Antiquare aus der gesamten Region bieten ihre Schätze an.

Stadt Velbert Telefon: 02051 262485

Anja Franzel

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen