Inhalt anspringen

Katja Langer & Johanna Matull

KATJA LANGER - Piano
JOHANNA MATULL - Piano

Katja Langer & Johanna Matull

Zwei mal zwei lautet ihre musikalische Formel: Katja Langer und Johanna Matull sind ein junges Klavierduo aus Velbert und teilen ihre Leidenschaft für das Klavierspiel zu vier Händen. Ihr Repertoire reicht von Dvorák über Saint-Saens und Rachmaninow bis hin zu Poulenc und zeitgenössischen Kompositionen wie denen George Crumbs.
Das Duo überzeugt durch seine ausdrucksstarken Interpretationen und ist seit seiner Gründung im Jahre 2003 zu einer musikalischen Einheit zusammengewachsen. Seit über zehn Jahren geben die Pianistinnen bereits gemeinsame Konzerte und sind unter anderem Landespreisträgerinnen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Für ihr musikalisches Engagement wurden sie darüber hinaus mit dem Musikpreis der Stadt Velbert ausgezeichnet.
Beide sind seit dem 6. Lebensjahr Schülerinnen der Musik- und Kunstschule Velbert.

Im Rahmen des Viertelklang-Festival spielen sie das weltberühmte Werk Rhapsody in Blue von George Gershwin in einer Bearbeitung für vier Hände, dessen Reiz in der Verbindung von Jazz und konzertanter Sinfonik liegt.
Im zweiten Teil wird Scaramouche, das bekannteste Kammermusikwerk des Komponisten Darius Milhaud an zwei Flügeln zu hören sein, das insbesondere durch seine Polyrhythmik und Lebensfreude besticht.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen