Inhalt anspringen

The Sound of Chet Baker

OLAF REITZ - Sprecher
MARTIN ZOBEL - Trompete
HARRO ELLER - Bass
JENS FILSER - Gitarre

The Sound of Chet Baker

Zu den rätselhaftesten und schillernsten Figuren des Jazz gehört der in Amsterdam verstorbene amerikanische Trompeter Chet Baker. Der lässige Einzelgänger, der selten ein Gespräch suchte, von seiner Plattenfirma als „weißer” Jazz-Cowboy vermarktet wurde und zahllose Frauenaffären hatte, faszinierte gerade in Europa hunderttausende Musikfans.

Der Wuppertaler Sprecher & Schauspieler Olaf Reitz skizziert mit einfühlsamen Texten den legendären Trompeter Chet Baker. Den Soundtrack liefert eine Trio-Besetzung – wie es Chet Baker in seinen letzten Lebensjahren bevorzugte: „Zwischen die Textvorträge jedoch schlichen sich heimlich, still und leise Walking Bass-Figuren, kontrapunktische Linien und rhythmische Akzente vom Kontrabass sowie farbige Harmonien und sparsame, jedoch punktgenau platzierte melodiöse Riffs der Jazz-Gitarre ein, um Trompeter Martin Zobel die Basis für ausgedehnte Improvisationen zu geben.“ (WR, Chr. Clören)

Die Poesie der Texte und der intime Sound des Trios verbinden sich zu einer wunderschönen Hommage an diesen großartigen Musiker.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen