Inhalt anspringen

Historisches Bürgerhaus

Langenbergs Wahrzeichen: Ein Haus für die Bürger

Das Historische Bürgerhaus Langenberg © pagelhenn architektinnenarchitekt

Das Historische Bürgerhaus Langenberg ist Wahrzeichen der Stadt, lokales Kulturerbe und im wahrsten Sinne des Wortes ein Geschenk. Denn Adalbert und Sophie Colsman, Besitzer einer Seidenfabrik, schenkten der Stadt Langenberg 1913 das Geld zum Bau eines Hauses für die Bürgerschaft. Zwischen typisch bergischen Fachwerk- und Schieferhäusern und umgeben von verwinkelten Gassen steht inmitten der Altstadt das Bürgerhaus als ein architektonisches Jugendstil-Kleinod. Das monumentale, schlossartige Steingebäude an der Hauptstraße blickt seit seiner Neueröffnung 2016 auf ein bewegtes Jahrhundert zurück. Heute wird das Bürgerhaus für Konzerte und andere Kulturveranstaltungen, Konferenzen, Tagungen, Bildungsveranstaltungen, Banketten und auch Hochzeiten und kleinere Sportveranstaltungen gerne genutzt. Denn wie vor einem Jahrhundert ist das Historische Bürgerhaus der Mittelpunkt Langenbergs.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen