Inhalt anspringen

Viertelklang 2018

Axel Fischbacher Quintet Plays Charlie Parker

RATHAUS LÜTTRINGHAUSEN 23h

Axel Fischbacher Quintet

AXEL FISCHBACHER Gitarre
CHRISTINE CORVISIER Saxophon
MATTHIAS BERGMANN Flügelhorn
NICO BRANDENBURG Bass
TIM DUDEK Schlagzeug

Jazzgitarrist Axel Fischbacher, 1956 in Lübeck geboren, zählt schon lange zu den Spitzensolisten der europäischen Szene. Zu Beginn seiner Karriere noch oft als Sideman diverser Rock- und Popkünstler beschäftigt, wendete er sich schnell und exklusiv dem Jazz zu.

Fischbacher beherrscht alle Spielarten dieses Genres von Bebop über Jazzrock bis hin zum Blues und verbindet sie zu seinem charakteristischen Sound.
Axel Fischbacher ist unentwegt auf Tour und im Studio, arbeitet in Europa, Kanada und den USA, trat auf den namhaften Jazzfestivals auf, veröffentlichte als Bandleader 11 Alben und wirkte bei über 50 Tonträgeraufnahmen mit. Außerdem ist Axel Fischbacher Initiator und künstlerischer Leiter zweier Jazz-Konzertreihen in NRW, sowie mehrerer internationaler Jazz-Masterclasses in Hilden.


Die aktuelle CD „Five Birds“ widmet sich einem der wirklichen Giganten des Jazz: Charlie „Bird“ Parker. Zum CD-Release 2016 hagelte es Lobeshymnen über das Album, das stilgerecht auf Vinyl und CD erschienen ist.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen