Inhalt anspringen

Viertelklang 2018

Viertelklang am 29. September in Solingen-Ohligs

Viertelklang ist seit 2013 durch Solinger Stadtteile gewandert und macht 2018 Station in Solingen-Ohligs. Dieser Stadtteil wurde hauptsächlich durch die Kreuzung der Bahnlinien aus Düsseldorf und Köln Richtung Dortmund und Hagen geprägt, und der Bahnhof Solingen-Ohligs war wesentlich bedeutender als der ursprüngliche Solinger Hauptbahnhof. Im Zuge der Regionalen wurde die Station Solingen-Ohligs 2006 in Solinger Hauptbahnhof umbenannt.

Reisen ist auch das Stichwort für das Viertelklang-Festival. Es nimmt Sie als Besucher je nachdem, wie Sie sich Ihr Programm zusammenstellen, mit auf eine musikalische Reise. Sei es mit einer musikalischen Lesung im Orient-Express nach Agatha Christies berühmten Kriminalstück, sei es mit Folk nach Irland, oder Sie lassen sich entführen zu ungewohnten Klängen orientalischer Instrumente. Von Flucht und Ankommen in Solingen erzählen Auszüge aus den Stückendes Ensembles „We perform“.

Es empfiehlt sich die Anreise mit dem ÖPNV (im Ticketpreis enthalten), denn DB-Bahnhof und Busbahnhof liegen zentral in Ohligs, von denen aus die 6 Veranstaltungsorte mit 19 Kurzauftritten zu Fuß gut erreichbar sind.

Ihr Kulturmanagement Solingen

Wir bedanken uns bei unseren Förderern und Partnern
Dr. Vera Franke

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen