Inhalt anspringen

Viertelklang 2018

Viertelklang am 31. August 2018 in Velbert-Neviges

Ein musikalischer Spaziergang

Viertelklang ist ein Festival, welches in vier Städten des Bergischen Landes stattfindet – Wuppertal, Solingen, Remscheid und Velbert. Jede Stadt zeigt lokale und regionale Musiker in einem ausgesuchten Viertel.

Sie erleben die verschiedensten musikalischen Stilrichtungen und spazieren zwischen den je halbstündigen „Konzerthäppchen“ und den fünf verschiedenen Spielstätten durch die Straßen und Gassen. Das „Viertelklang-Einlassbändchen“ fungiert als Festivalticket, mit dem Sie in jedes Konzert eingelassen werden. Sollte einer der interessanten Spielorte dem Besucherstrom nicht gewachsen sein, gibt es immer Alternativen, seien Sie neugierig und lassen Sie sich durch Neviges und die Musik treiben … Das Einlassbändchen wird an der zentralen Abendkasse auf dem Platz im Orth verkauft bzw. gegen die Vorverkaufsbelege getauscht, die online über neanderticket.de oder bei den entsprechenden Vorverkaufsstellen erworben werden können.

Mit seinem Wasserschloss aus dem 13. Jahrhundert und dem Wallfahrtsdom in moderner Architektur ist Neviges ein beliebtes Ausflugsziel. Der typische Bergische Altstadtkern hat seinen malerischen Mittelpunkt in dem Kirchplatz um die Stadtkirche herum. Hier endet oder beginnt auch die „Viertelklangroute“, der man dann durch die Elberfelder Straße folgen kann. Die zentrale Abendkasse, wo die Eröffnung stattfindet, ist in unmittelbarer Nähe (und gegenüber des Busbahnhofs und des S-Bahn-Haltepunktes).

Wir bedanken uns bei unseren Förderern und Partnern

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen