Inhalt anspringen

KöppenBär

KöppenBär - Foto: Franziska Köppen

KöppenBär ist ein Duo in der Nachfolge moderner, amerikanischer Jazzmusik und der Tradition der europäischen Kammermusik des 20. Jahrhunderts, angefangen bei der 2. Wiener Schule bis hin zu neuesten Formen. Ebenso wie die Zusammenfügung beider Nachnamen zum Kunstwort KöppenBär personelle Einigkeit herstellt, begründet sich der Reiz ihrer Musik in der gekonnten Verbindung beider Idiome. Sie erreicht durch subtile Interaktionen der Musiker im Umgang mit dem verfügbaren Material hohe Intensität und formale Geschlossenheit.

KöppenBär spielen seit 2004 im Duo. Da beide Musiker über eine hohe Affinität zu „bewegten Bildern“ verfügen, verstehen sie ihre gemeinsamen Improvisationen als Musik zu nie gedrehten Filmen, die sich in den Köpfen, sowohl der Musiker als auch der Zuhörer abspielen können, vollkommen abstrakt und handlungsfrei.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen